Die Ulrichs Matrix

Es wird langsam wieder einmal Zeit für einen neuen Artickel.

Ich möchte mich heute einem dieser Schubladenprobleme widnem. Einer Sache, die schon ewig bei mir in der Schublade lag. Wenn man es genau nimmt seit der 7. Klasse. Es handelt sich um ein kleines Knobelspiel, dass ich damals in meiner Zeit im Studienseminar St. Joseph,

dem Semex, mir ausgedacht habe,

Es ist ein Spiel, bei dem man die Ziffern von 1 bis 9 in eine 5×6 Matrix einfüllen muss, dabei versucht er alle zweistelligen Zahlen von 11-99, die sich aus diesen 9 Ziffern bilden lassen, darzustellen. Hierbei wird eine zweistellige Zahl aus der Matrix, sowohl waagrecht, als auch renkrecht und in beiden Richtungen aus  Matrix gelesen. Jedoch nicht diagonal.

Ein kleines Beispiel:

2   3   ….

7   4  …..

…….

In dieser oberen Ecke stehen folgende Zahlen: 23, 32,27,72,34,43,74 und 47. Die Diagonale 24 ist nicht zugelassen.

 

Eine fertig ausgefüllte Ulrichsmatrix hat die tolle Eigenschaft, dass sie wieder eine neue Ulrichsmatrix ergit, wenn man jede Ziffer durch eine andere Ziffer vertauscht. Das könnte interesannt werden bei bestimmt, zugebener Maßen sehr einfachen, Verschlüßungenstechniken.

Viel Spaß beim Knobeln.

Fritz

Turing blender game

Over the weekend, i came up with the idea of starting more blender simulator games and I decided to build a turing machine.

Awe yeah. Here a little preview.

Details will follow soon….

1

The Bits of ‘endless’ paperband are represented as blue and red boxes to achieve the highest level of abstraction.

And I have no clue why i wrote that article in english. it just popped up. 🙂

Blender game

Im Moment bin ich ja gerade dabei einen Zeppelin Simulator mit dem Program Blender zu erstellen.

Blender ist eine freie Software, die diese Woche übrigens ihren 20. Geburtstag feiert. 🙂

Nun über Silvester war ich auf der legendären Wewo des Cusanuswerkes. Zusammen mit meinen super netten Workshopteilnehmer haben wir gemeinsam nun frei nach unserem Motto: “Gottes Werk und Teufel’s Woche” ein Eisbachrennen mit den zwei Enten Claudia (in weiß) und Franz-Peter (in rot).

Ziel des Spieles ist möglichst viele Flaschen aus dem Eisbach zu fischen. Hierbei sei es dem Spieler selbst überlassen, dies auf Grund zur Liebe zur Natur oder auf Grund reiner Genußsucht zu tun.

Anfangs bestadn auch die Schwierigkeit einen Punktezähle für Himmel und Höhle zu erstellen, aber am Ende ging alls gut- ohne eine einzige Zeile Code !

Image

Hier die fertig erstellte Spiel Szene des Eisbaches.

Und unten das fertig gerenderte Spiel

Image

 

Flugrekorder

20131118-233613.jpg

Ich möchte den Flug einer kleinen Modellrakete aufnehmen. Die Einheit besteht aus einem Arduino pro mini 3.3V, einem Beschleunigungssensor, einem Magnetometer, einer SD Karte, einer AAA Akkuzelle und einem Step Up Wandler.
Das Gewicht dürfte zur Hälfte Kabel sein, aber 28 Gramm sind immer noch voll im Rahmen.
Auf zur Programmierung!

Positiver Nebeneffekt vom Bloggen: Ich hab mal wieder meine Waage geputzt!